Mit dem Wohnmobil quer durch Europa
15. Dolomiten-Cup
15. Dolomiten-Cup

15. Dolomiten-Cup

Nach 524 Tagen Abstinenz vom Eishockey im Stadion war der gestrige Auftakt des Dolomiten-Cups eine willkommene Gelegenheit die Augsburger Panther wieder live zu sehen. Zumal bei Außentemperaturen von 35 Grad die Eishalle eine erfreuliche Abkühlung bietet.

Die Panther gewannen trotz deutlicher Überlegenheit gegen eine ersatzgeschwächte Italienische Nationalmannschaft erst im 3. Drittel deutlich mit 4:1 am Schluss (1:1, 0:0; 3:0). Bester Spieler des Spiels war neben dem Italienischen Torhüter, Samir Kabuthli vom AEV:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.